Einheitliche Versandkosten in Höhe von 4,90€

Schneegrubenspitze

Langer Grund, kurzer Grund.... die Wahl fällt auf den kurzen. Eine tolle Gegend um die Kelchsau, die bietet so einiges an Bergen und vieles an Snowboard freundlichen Touren. Vor dem Start steht erst mal ein Besuch beim Blechdeppn an, 4 Euro rein, Karte ziehen, Schranke auf... hinter gehts bis zum Parkplatz, eingeparkt. Ende des Anfahrtsteil.

dsc03735

 Next Level, auf Komando raus aus den Wagen, Felle aufgezogen.

kelchsau_01

Die vorhandene Aufstiegsautobahn wird genutzt, was immer ein zweideutiges Zeichen ist. Kann überlaufen sein, muss aber nicht. So zu meinen Bauernweisheiten. 

Marcy`s Plaground, da gehört eine Woche Biwak gemacht. So was denk ich immer öfter auf Tour. Umsetzen steht auf einer anderen Seite.

kelchsau_02

Da brauchts mehr wie eine Woche Zwangsurlaub und das Ding ab zu grasen. Die Augen sind größer wie das Zeitfenster. Is immer so.

Nach gut einer halben Stunde stehen wir am Eingang eines Kessels der alle Möglichkeiten offenhält. You know my friend.....

kelchsau_03

Links, rechts, eigentlich soll s ja heute die Schneegrubenspitze werden. Wenns tausend Möglichkeiten gibt, sollte man fest bei einer bleiben.

kelchsau_07

Ja da wäre die Schneegrubenspitze, nur direkt erscheint etwas zu langweilig. Wurschtsalat... Matze bekommt heute die Lektion: Man kann alles machen, muss aber nicht.

kelchsau_05

Nach links, und erstmal sehen ob es rechts doch nicht besser gewesen wäre. Die Tour fällt unter die Rubrik: Der Schnee auf der anderen Seite ist immer der bessere.

kelchsau_06

Einige Kampfschleifen bringen uns dann doch noch auf die Spitze. Höhenmeter erarbeiten macht Spaß, und durschtig.

kelchsau_08

On Top gibts die Gipfelrast mit einem super Ausblick, anschließend gehts in den leicht schattigen Hang rechts rein.

kelchsau_13

Nach dem ersten Drittel wird nördlich eingeschwenkt. Zur Belohnung gibt es noch guten Powder, es staubt noch so einige Turns.

kelchsau_10

Zurück gehts mit Forest Runs, die ich mir schon im Aufstieg ausgespechtet habe.  Der kurze Grund ist wirklich für diesen Tag die beste Wahl gewesen, nach der Abfahrt wird noch zum Wirt eingeschwenkt. Das wiederum muss sein.

Markus.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.